Richtiges Verhalten im zahnärztlichen Notfall.

Ratgeber und Tipps, damit Sie im Ernstfall alles richtig machen.

Medizinschrank

Hier finden Sie wichtige Verhaltensregeln und nützliche Informationen im zahnärztlichen Notfall. Bitte beachten Sie, dass Sie auf jeden Fall schnellstmöglich einen Zahnarzt aufsuchen sollten. Nur dadurch können eventuelle Folgeschäden verhindert werden.

Den nächsten Zahnarzt mit Notdienst an Sonn- oder Feiertagen finden Sie unter www.notdienst-zahn.de.

Lockerung von Brücke, Krone oder Inlay

Sollte sich eine Brücke, Krone oder ein Inlay gelockert haben, können Sie dieses mit Hilfe von Prothesenhaftcreme oder Zahncreme provisorisch wieder befestigen. Nehmen Sie mit uns Kontakt auf, damit wir schnellstmöglich einen Termin zur Befestigung Ihrer gelockerten Füllung bzw. Ihres Zahnersatzes vereinbaren können.

Zahnfleischentzündung

Bei einer kleinen Zahnfleischentzündung hilft kurzfristig das Spülen mit Mundwasser oder einer Mundspüllösung. Eine Zahnfleischentzündung sollte jedoch weiter untersucht werden, da daraus eine Parodontitis (Zerstörung des Zahnhalteapparates) entstehen kann. Bei einem Termin in unserer Praxis können wir die Ursache der Entzündung herausfinden und diese frühzeitig behandeln.

Blutung nach einem chirurgischen Eingriff

Wenn es nach einem chirurgischen Eingriff zu einer erneuten Blutung kommen sollte, können Sie die Blutung stoppen, indem Sie die Wange mit der betroffenen Stelle kühlen und leicht auf ein sauberes Stofftuch beißen. Bei Schmerzen raten wir von der Einnahme von Aspirin wegen der blutverdünnenden Wirkung ab. Sollte die Blutung nicht stoppen oder schlimmer werden, rufen Sie uns bitte an.

Schwellungen der Backe

Eine dicke Backe hat in den meisten Fällen eine bakterielle Infektion als Auslöser. Sollten neben der Schwellung Übelkeit oder Fieber auftreten rufen Sie uns bitte sofort an. Als schnelle Hilfe empfehlen wir einen feucht-kalten Umschlag. Vermeiden Sie körperliche Anstrengungen und direkte Sonneneinstrahlung.

Ausgeschlagener Zahn

Wenn ein Stück Ihres Zahnes abgebrochen oder ein Zahn ganz abgebrochen ist, bewahren Sie diesen in einer speziellen Zahnrettungsbox aus der Apotheke auf. Notfalls können Sie ihn einfach im eigenen Speichel in der Wangentasche zwischen den Zähnen und dem Backen im Mund aufbewahren. Suchen Sie auf jeden Fall sofort einen Zahnarzt auf. So kann Ihr Zahn eventuell noch gerettet und eingesetzt werden.

Sprechzeiten

Montag 08.00 – 12.30 Uhr
14.30 – 19.30 Uhr
Dienstag 08.00 – 12.30 Uhr
14.30 – 18.00 Uhr
Mittwoch 08.00 – 13.00 Uhr
geschlossen
Donnerstag 08.00 – 12.30 Uhr
14.30 – 18.30 Uhr
Freitag 08.00 – 12.30 Uhr
14.30 – 16.30 Uhr
... und nach Vereinbarung

Merkblatt

Unser praktisches Merkblatt können Sie sich ausdrucken. So haben Sie immer unsere Sprechzeiten und wichtige Telefonnummern zur Hand.

... zum Merkblatt

Kontakt

Friedhofweg 5
92676 Eschenbach

Telefon: 0 96 45 / 7 11
Telefax: 0 96 45 / 7 12

E-Mail: zahnarzt@dr-gebel.de
...zum Kontaktformular

Anfahrt

Eine Anfahrtsbeschreibung mit Routenplaner finden Sie hier.